LET'S ALL DOO-DOO OUR PART

Wir alle haben es gesehen. Wahrscheinlich auch darauf getreten. Oder wir kucken gerade, wie unser Hund darin rollt.
Es sieht wirklich schrecklich aus. Es ist Müll. Unterwegs entsorgt. Auf dem Abenteuer. Müllspuren auf unserem schönen Weg in der Natur.
Bestimmt manchmal im Kotbeutel, trotzdem ist es doch Kot auf dem Weg.
Diese Erfahrung ist sehr unangenehm, trotzdem ist man nicht viel besorgt. Hundekot hat eine Auswirkung auf die Natur und Tierwelt. Wenn es zurückgelassen wird, hat das Konsequenzen auf die Wasserversorgung und wird unsere Flüsse, Seen und Wasserwege verschmutzen. Das verursacht ein großes Problem. Wie traurig ist es, auf dem Weg unserer Abenteuer Hundekot zu sehen – auch wenn in Kotbeutel, welche nie in die Abfalltonne geworfen werden. Zusammen mit Trail Runnern, Mountain Radfahrern und Entdeckern mit ihren Hundebegleitern wissen wir alle, dass die Wege der Abenteuer und Wasser sauber gehalten werden müssen. Sogar sind wir darüber sehr leidenschaftlich. Das ist die Inspiration, was hinter dem Pack Out Back steckt – eine bequeme Lösung zum Mitnehmen von vollen Kotbeuteln. Dabei bleiben die Hände frei zwischen den Entsorgungsmöglichkeiten. Bestimmt lenkt dieses Video die Aufmerksamkeit aufs Problem und hilft, gute Botschafter für unsere Umwelt zu werden.
Und unser Design Team sagte: „Genug mit dem Kot!“ Es ist riskant, doch muss etwas getan werden.
Unsere Hunde haben Kot hinterlassen und wir haben ihn als Spur betrachtet. Und jetzt kommt es zur Einführung von Pack Out Bag.
Colin und seine Hündin, JoJo spielen die Hauptrolle in diesem Video Colin ist der Ruffwear Produkt Designer und hat das neue Pack Out Bag entwickelt. Die große Rücksack-Version von Pack Out Bag wurde „Pack Daddy“ im Büro genannt. Großes Dankeschön geht an unsere Designer und das Ruffwear Team in Vietnam, die dieses Produkt entworfen haben – wobei gute Laune auch gesichert war.
Denke daran, es macht großen Unterschied, wenn wir alle unseren Beitrag leisten.
Keine Kotbeutel oder Kot wurden bei Videoerstellung vernichtet. Steine und Schmutz in der Umgebung der Ruffwear Zentrale wurden genommen, volle Kotbeutel zu zeigen und die Beutel wurden für neue Verwendung entleert.