Entdecke

Begleithunde

Begleithunde

VORAUSGEHEND

Begleithunde bereichern das Leben von blinden und sehbehinderten Menschen, indem sie ihnen helfen, sich im täglichen Leben sicher und unabhängig zu bewegen. Beginnend als Welpen durchlaufen Begleithunde ein strenges und gründliches Trainingsprogramm, bis sie mit allen Aspekten der Begleitarbeit vertraut sind. In den letzten Phasen des Trainings verfeinern die Hunde ihre Fähigkeiten und wenden ihr Wissen auf neue Situationen in größeren Städten und ablenkungsreicheren Umgebungen an. Hunde lernen auch „intelligenten Ungehorsam“, beispielsweise die Weigerung, ein Vorwärtskommando zu befolgen, wenn sich ein Auto nähert. Sobald sie zeigen, dass sie in der Lage sind, zuverlässig und sicher auf verschiedene Situationen zu reagieren, wird ein Begleithund mit einer Person mit Sehbehinderung gepaart. Das Team trainiert mehrere Wochen lang gemeinsam, bevor es zum Abschluss in die Welt hinausgeht. Ruffwear arbeitet mit Begleithundeschulen zusammen, um die Ausrüstung, die diese hochqualifizierten Hunde und ihre menschlichen Begleiter benötigen, besser zu verstehen und bereitzustellen. Aus diesen Partnerschaften sind Ausrüstungsgegenstände wie das Unifly™ Geschirr, die Protégé™ Weste, das Audible™ Beacon, das Guide Dog Sign und die Guide Dog Pouch hervorgegangen.

Botschafterin Maria Schultz testet Grip Trex Hundeschuhe mit Riley
Botschafterin Maria Schultz Paddleboard-Instruktor posiert mit Riley und Kona in Ruffwear Float Coats

Menschen und Hunde haben in den letzten 35.000 Jahren eine ganz besondere emotionale Bindung entwickelt. UniFly™ feiert unsere Verbindung mit Hunden auf eine sehr zielgerichtete Weise. Das durchdachte Design verkörpert die Evolution unseres natürlichen Wunsches, sich verbunden zu fühlen.

- Thomas Panek, Präsident und CEO von Guiding Eyes for the Blind